Veranstaltungen mit besonderem Flair in der ESKARA

Das Spektrum an Veranstaltungen ist groß. So haben haben mittlerweile zahlreiche Künstler ein Millionenpublikum begeistert. Stöbern Sie gerne in unserem Veranstaltungskalender und lassen Sie sich stets aufs Neue von unseren erstklassigen Angeboten inspirieren. Treten Sie ein und verschaffen Sie sich mit unserem Rundgang einen ersten Überblick wie es in der ESKARA so aussieht. Aktuelle Informationen finden Sie beim jeweiligem Termin. Wir halten Sie über Neuigkeiten permanent auf dem Laufenden.

It´s Showtime – Show meets Rock´n ´Roll


Tanzpräsentation der Abteilung Tanzsport des SV Ohu-Ahrain
Der Kartenvorverkauf im Markt Essenbach hat begonnen – EINLASS 17:00 Uhr

Am 04.02.23 ist es soweit! Wir starten unsere 1. eigene Tanzpräsentation in der ESKARA.

Ab 15.12.22 beginnt der Kartenvorverkauf im Markt Essenbach. Sichert Euch Eure Plätze!

Erwachsene 8 Euro
Kinder (4 – 12 Jahre) 5 Euro
Kinder biss 3 Jahre frei

Beginn ist um 19 Uhr / Einlass ab 17 Uhr

Catering vor der Tanzpräsentation

 

WEITERLESEN
Veranstalter: SV Ohu-Ahrain Tanzsport

Chiemgauer Volkstheater – „Alter schützt vor G´sundheit nicht“


EINLASS 17:00 Uhr
Bereits erworbene Eintrittskarten für die verschobene Veranstaltungen vom Sonntag, 31. Januar 2021 und Sonntag 30. Januar 2022, behalten ihre Gültigkeit.

Das Chiemgauer Volkstheater ist mit einem neuen Programm wieder auf der Bühne unterwegs. „Alter schützt vor G´sundheit nicht“ heißt es am Sonntag, 05. Februar 2023 ab 18 Uhr in der Eskara in Essenbach. Hauptfigur bei dieser Komödie ist Günther. GÜNTHER ist ein Phänomen: 75 Jahre alt, topfit und kerngesund. Er joggt und rudert, trinkt keinen Alkohol und ernährt sich ausgewogen. Nicht um fit zu bleiben, sondern einfach, weil er sich so wohl fühlt.

Er hat seinem Sohn die Geschäfte übergeben und lebt im 5. Stock ohne Aufzug ein glückliches, gesundes Leben. Eines Tages kommt sein Sohn Kai zu ihm heraufgestiegen und verkündet ihm die Katastrophe: Das Familienunternehmen ist pleite, es gibt kein Geld mehr. Kai präsentiert sofort eine „Lösung“: Er hat für Günther Pflegestufe 4 beantragt. Und noch ehe Günther widersprechen kann, steht die Prüferin der Krankenkasse vor der Tür. Günther wäre nicht Günther, wenn er diese Herausforderung nicht annehmen würde. Aber diesmal gerät selbst er an seine Grenzen… Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Bereits erworbene Eintrittskarten der entfallenen Veranstaltung im Januar 2021 und im Januar 2022 behalten ihre Gültigkeit.

 

Komödie von Rene Heinersdorff
Verlag Ahn & Simrock

Regie: Bernd Helfrich

Günther              Bernd Helfrich
Max                     Andi Löscher
Kai                        Flo Bauer
Sylvia                   Simona Mai

 

Weitere Informationen: Chiemgauer Volkstheater

WEITERLESEN
Veranstalter: ESKARA

Monika Gruber „Ohne Worte“ AUSVERKAUFT


Die Veranstaltung ist ausverkauft – es gibt unter dem Ticketlink eine Warteliste
EINLASS 18:30 Uhr

Zwei volle Jahre lang war Monika Gruber nicht mit einem Soloprogramm auf der Bühne zu sehen. Zuerst freiwillig, denn nach dem triumphalen Abschluss ihrer „Wahnsinn“ -Tournee mit blitzschnell ausverkauften Auftritten in der Münchner Olympiahalle hatte sie sich selbst eine längere Auszeit verordnet. Zur Ruhe kommen, in Italien ein Sprachkurs und: endlich einmal wieder Zeit haben, das Leben mit Freunden und Familie zu genießen. Doch dann kam alles völlig anders, die Pause wurde zur Zwangspause und die Themen stauten sich. Auf der einen Seite eine immer weiter zerspaltene Gesellschaft, riesige Fronten, Corona und die Debatte darum sorgte dafür, dass Ehen, Freundschaften und Arbeitsverhältnisse zerbrachen, – und auf der anderen Seite die private Moni, die fünfzig geworden ist, und natürlich Bilanz zieht und einen knallkomischen Ausblick auf ihr Leben und ihre Träume bietet.

Kurzum – es wird höchste Zeit für einen rasanten, berührenden, scharfen, kritischen, aber auch versöhnlichen Ritt durch die Themen und Befindlichkeiten unserer Zeit.

Was darf ich noch sagen und zu wem? Was kann ich noch glauben, wem möchte ich vertrauen, wohin geht die Welt und warum macht die Schwerkraft auch bei meinem Körper keine Ausnahmen?

Und wem das alles noch nicht genug ist – am Ende des Abends werden Sie nicht nur wissen was die Welt vielleicht doch noch zusammenhält, sondern auch, warum eine Frau ab 50 zwar jederzeit ohne Mann, aber niemals ohne Pinzette verreisen sollte.

 

Foto: Tibor Bozi

WEITERLESEN
Veranstalter: Allgemeine Kulturagentur

Monika Gruber „Ohne Worte“ AUSVERKAUFT


Die Veranstaltung ist ausverkauft – es gibt unter dem Ticketlink eine Warteliste
EINLASS 18:30 Uhr

Zwei volle Jahre lang war Monika Gruber nicht mit einem Soloprogramm auf der Bühne zu sehen. Zuerst freiwillig, denn nach dem triumphalen Abschluss ihrer „Wahnsinn“ -Tournee mit blitzschnell ausverkauften Auftritten in der Münchner Olympiahalle hatte sie sich selbst eine längere Auszeit verordnet. Zur Ruhe kommen, in Italien ein Sprachkurs und: endlich einmal wieder Zeit haben, das Leben mit Freunden und Familie zu genießen. Doch dann kam alles völlig anders, die Pause wurde zur Zwangspause und die Themen stauten sich. Auf der einen Seite eine immer weiter zerspaltene Gesellschaft, riesige Fronten, Corona und die Debatte darum sorgte dafür, dass Ehen, Freundschaften und Arbeitsverhältnisse zerbrachen, – und auf der anderen Seite die private Moni, die fünfzig geworden ist, und natürlich Bilanz zieht und einen knallkomischen Ausblick auf ihr Leben und ihre Träume bietet.

Kurzum – es wird höchste Zeit für einen rasanten, berührenden, scharfen, kritischen, aber auch versöhnlichen Ritt durch die Themen und Befindlichkeiten unserer Zeit.

Was darf ich noch sagen und zu wem? Was kann ich noch glauben, wem möchte ich vertrauen, wohin geht die Welt und warum macht die Schwerkraft auch bei meinem Körper keine Ausnahmen?

Und wem das alles noch nicht genug ist – am Ende des Abends werden Sie nicht nur wissen was die Welt vielleicht doch noch zusammenhält, sondern auch, warum eine Frau ab 50 zwar jederzeit ohne Mann, aber niemals ohne Pinzette verreisen sollte.

 

Foto: Tibor Bozi

WEITERLESEN
Veranstalter: Allgemeine Kulturagentur

Addnfahrer – S’Lem is koa Nudlsubbn


Einlass 19:00 Uhr

Der Addnfahrer ist ein Phänomen, dem der Sprung aus der virtuellen Welt von Facebook und Instagram, auf die Bühnen Deutschlands gelungen ist, wie keinem anderen.

Der 28-jährige Comedian und Kabarettist aus dem Landkreis Bad Tölz steht seit Herbst 2019 mit seinem ersten eigenen Programm „S’Lem is koa Nudlusbbn“ auf der Bühne und erobert mit seinem authentischen Frohsinn und seiner ganz eigenen Art, Geschichten aus seinem Leben zu erzählen, sein Publikum.

Seine Karriere in den sozialen Medien begann 2015 mit einem einfachen Video, das er aus Spaß mit einem guten Freund gedreht hat. Daraus erwuchs in kurzer Zeit eine große Fangemeinde und eine eigene Marke, der Addnfahrer mit Hut und orangefarbenen Hosenträgern.

Sein bekanntestes Video „Dr. Sommer“ erreichte bisher über 15 Millionen Menschen.  Dazu kommen fast 700.000 Fans auf Facebook, knapp 150.000 Follower auf Instagram und 6,5 Millionen Views auf YouTube.

„S’Lem is koa Nudslubbn“ als Programmtitel verspricht und hält, Geschichten aus einem „baorischen“ Leben von der Kindheit und Jugend bis zum Urlaub in Thailand mit der ersten festen Freundin. Und Dr. Sommer darf natürlich auch nicht fehlen.

Neben seinem Kabarett Programm macht der Comedian auch noch Musik. Gemeinsam mit dem österreichischen Produzenten-Duo Harris & Ford nahm der Addnfahrer 2019 den Song „Hard, Style and Volksmusik“ auf. Über 4,5 Millionen Aufrufe auf YouTube zeigen, dass er auch in diesem Bereich ein Händchen hat. Weitere Projekte sind in Arbeit.

WEITERLESEN
Veranstalter: Konzertbüro Augsburg GmbH

Kokubu – The Drums of Japan


EINLASS 19:00 Uhr
Ersatztermin für den 19.03.202, den 15.05.2021 sowie den 17.03.2022. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit! Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Kokubu: Faszinierend. Abwechslungsreich. Hypnotisch. Andersartig. Intensiv. Authentisch.

Sechs Attribute beschreiben die spektakuläre Show von Kokubu. Dabei vollzieht die in schwarze Kimonos plus weiße Stirnbänder gekleidete Ausnahmetruppe den Spagat zwischen mal bodenbebendem Akustik-Orkan, mal dezenter Rhythmik und dem zart-sanften Klang der Bambuslängsflöte (Shakuhachi). In diesem Jahr wird ein Shamisenspieler (japanisches Seiteninstrument) das Ensemble berreichern. Das 17-köpfige, energiegeladene Ensemble aus Osaka um Shakuhachi-Meister Chiaki Toyama bietet Atemberaubendes für  Augen und Ohren.  In wechselnden Gruppierungen und mittels unterschiedlich großer Röhrentrommeln (Taikos) wird in unfassbarer Synchronizität und dann wieder kontrastierend ein Rhythmus geschlagen, der die Zuhörer in seinen Bann zieht.

Bisweilen kommt gar eine imposante, liegende Röhrentrommel zum Einsatz, deren Bespannung ein Athlet mit zwei massiven, unterarmdicken Stöcken bearbeitet. Klangliche Gegenstücke bilden Flötentöne, deren fernöstliche Melodien auf Anhieb verzaubern. So entsteht eine auch für Europäer magische Musik, welche die Spiritualität Japans sinnlich erlebbar macht. Verständnis für so viel in Traditionen verwurzelte Kunstfertigkeit wird dadurch vertieft, weil vor jedem Stück ein kurzer, gesprochener Text die Bedeutung der jeweiligen Lieder erklärt. Sie handeln beispielsweise vom Eins-Sein zwischen Körper und Geist, der Lebensfreude, der Natur, der Kraft der Jahreszeiten oder dem Glaubenssatz „vorwärts gehen, ohne zurückzuschauen“.

Besucher der Gastspiele von KOKUBU sind ebenso begeistert wie die Presse. Der Rezensent der ‚Rhein-Zeitung“ erlebte im ausverkauften Stadttheater in Idar-Oberstein einen „furiosen Auftritt“ und stellte seine Besprechung unter die poetische Überschrift „Wie das Streicheln von Grashalmen im Wind“. Im ‚Bonner General-Anzeiger“ war die Rede unter anderem von einem „schallgewaltigen Energiestrom“, entfacht durch einen „artistischen Trommelsturm“, kurzum: „Ein Abend, der die Seele berührte“. Er gipfelte dort einmal mehr darin, was schon die ‚Gießener Zeitung‘ anlässlich des Termins im hr1-Sendesaal notierte „Tosender Beifall und Standing Ovations“!

Ein Abend der Extraklasse!

WEITERLESEN
Veranstalter: Konzertagentur München

Peter Tauber – MUTMACHER


Lesung mit Dr. Peter Tauber
Eintritt frei – um Anmeldung in der Bücherei Essenbach wird gebeten
EINLASS 18:00 Uhr

Der Spitzenpolitiker Dr. Peter Tauber wird am Donnerstag, 09. März 2023 im Konzertsaal der Musikschule sein aktuelles Buch „MUTMACHER“ vorstellen. Die Lesung beginnt um 19 Uhr, Einlass ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, allerdings bitten wir die Gäste sich in der Bücherei Essenbach vorab anzumelden. Im Anschluss an die Lesung gibt es im Foyer die Möglichkeit sich die Bücher signieren zu lassen. Ein kleiner Imbiss sorgt für einen gemütlichen Ausklang des Abends.

Peter Tauber – MUTMACHER

Um die Welt positiv zu verändern, braucht es Mut. Doch an vielen Stellen in unserer Gesellschaft und in den Medien begegnet uns stattdessen viel häufiger zerstörende Wut. Der ehemalige Spitzenpolitiker Peter Tauber will dies ändern und erzählt deshalb Geschichten von Mutmacherinnen und Mutmachern: Da ist seine an Multiple Sklerose erkrankte Schwester Steffi Tauber, Danny Beuerbach, der Kinder fürs Lesen begeistert, Mechthild Heil, die sich im flutgeplagten Ahrtal engagiert – und Christoph Lübcke, der sich nach dem Mord an seinem Vater noch stärker gegen Rechts positioniert. Ein zuversichtliches Plädoyer für eine mutigere Gesellschaft. »Eine gute Sache braucht Mut. Und ich bin der Überzeugung, dass die Welt in Wahrheit nicht den Lauten, den Wütenden, sondern den Mutigen gehört.«

Peter Tauber

© tokography, Tobias Koch

Peter Tauber, Jahrgang 1974. Historiker, Reserveoffizier, Christ. Mit diesen drei Worten beschreibt er sich selbst gerne. Der gebürtige Hesse und studierte Historiker hat einen steilen politischen Aufstieg hinter sich, der erst unterbrochen wird, als ihn eine schwere Krankheit aus der Bahn wirft. Von 2009 bis 2021 war er Mitglied des Deutschen Bundestages. Im April 2021 beendete er seine politische Laufbahn und ist heute als selbstständiger Berater tätig.

www.petertauber.de

www.vierfichten.com

WEITERLESEN
Veranstalter: Kreis-Krieger- und Soldatenverband Landshut e.V.

ESKARA Ü30-Party mit FLORIAN WEISS & Danny Dee


Der Kartenvorverkauf hat online und an den Vorverkaufsstellen begonnen

Es darf wieder gefeiert werden! Die legendäre ESKARA Ü30-Party startet am 11. März 2023 ab 20 Uhr in die nächste Runde.  Mit Florian Weiss (bekannt von Antenne Bayern) und Danny Dee am Mischpult geht es wieder heiß her auf der Tanzfläche.

Außerdem gibt es wie gewohnt auf sechs Areas jede Menge Abwechslung. Neben Florian Weiss und Danny Dee ist DJ Soul mit am Plattentellerund heizt den Partygästen mit Hits für jeden Geschmack richtig ein. Mit „Christian Bachmaier“ gibt es im Wintergarten Live-Musik zum Verweilen und Genießen.

In der Fox-, Rock-, Techno- und Mix-Area darf getanzt, geschwitzt und gefeiert werden, schließlich sind DJ Hell van Crazy, DJ Andy, DJ George Cooper und DJ Maxx wieder mit von der Partie. Ausgelassene Stimmung und eine angenehme Atmosphäre machen die ESKARA Ü30-Party zu einem besonderen Highlight. Mittlerweile nicht mehr wegzudenken, ist das beliebte Speed-Dating zum kurzen Flirt im oberen Foyer.

Eintrittskarten für die ESKARA Ü30-Party sind ab sofort online sowie im Rathaus Essenbach, beim ProBier und im Männerladen (Telefon 0871-9750237) in Landshut, bei Impulse HiFi in Ergolding, Wälischmiller in Dingolfing,  Puralei in Rottenburg a.d. Laaber, beim bäck 2 miche in Weihmichl, bei Schreibwaren Gust in Schierling erhältlich.

WEITERLESEN
Veranstalter: ESKARA

14. Showtanzfestival vom Space Club SV Altheim


Showtanz in Höchstform – Erleben Sie akrobatisches Können und einzigartige Darbietungen
EINLASS 08:15 Uhr

Über 60 Kinder-, Jugend- und Erwachsenengruppen aus nah und fern werden ihr Können zum Besten geben und das Publikum von früh Morgens bis in die späten Abendstunden hinein begeistern.

Wie jedes Jahr gibt es auch viele weitere Highlights neben den Tanzgruppen, wie z.B. eine Hüpfburg, eine Tombola und Kinderschminken. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Eintrittskarten sind am Veranstaltungstag beim Eingang erhältlich.

https://space-club.jimdofree.com/

 

 

WEITERLESEN
Veranstalter: SV Altheim

Monika Gruber „Ohne Worte“ AUSVERKAUFT


Die Veranstaltung ist ausverkauft – es gibt unter dem Ticketlink eine Warteliste
EINLASS 18:30 Uhr

Zwei volle Jahre lang war Monika Gruber nicht mit einem Soloprogramm auf der Bühne zu sehen. Zuerst freiwillig, denn nach dem triumphalen Abschluss ihrer „Wahnsinn“ -Tournee mit blitzschnell ausverkauften Auftritten in der Münchner Olympiahalle hatte sie sich selbst eine längere Auszeit verordnet. Zur Ruhe kommen, in Italien ein Sprachkurs und: endlich einmal wieder Zeit haben, das Leben mit Freunden und Familie zu genießen. Doch dann kam alles völlig anders, die Pause wurde zur Zwangspause und die Themen stauten sich. Auf der einen Seite eine immer weiter zerspaltene Gesellschaft, riesige Fronten, Corona und die Debatte darum sorgte dafür, dass Ehen, Freundschaften und Arbeitsverhältnisse zerbrachen, – und auf der anderen Seite die private Moni, die fünfzig geworden ist, und natürlich Bilanz zieht und einen knallkomischen Ausblick auf ihr Leben und ihre Träume bietet.

Kurzum – es wird höchste Zeit für einen rasanten, berührenden, scharfen, kritischen, aber auch versöhnlichen Ritt durch die Themen und Befindlichkeiten unserer Zeit.

Was darf ich noch sagen und zu wem? Was kann ich noch glauben, wem möchte ich vertrauen, wohin geht die Welt und warum macht die Schwerkraft auch bei meinem Körper keine Ausnahmen?

Und wem das alles noch nicht genug ist – am Ende des Abends werden Sie nicht nur wissen was die Welt vielleicht doch noch zusammenhält, sondern auch, warum eine Frau ab 50 zwar jederzeit ohne Mann, aber niemals ohne Pinzette verreisen sollte.

 

Foto: Tibor Bozi

WEITERLESEN
Veranstalter: Allgemeine Kulturagentur

Monika Gruber „Ohne Worte“ AUSVERKAUFT


Die Veranstaltung ist ausverkauft – es gibt unter dem Ticketlink eine Warteliste
EINLASS 18:30 Uhr

Zwei volle Jahre lang war Monika Gruber nicht mit einem Soloprogramm auf der Bühne zu sehen. Zuerst freiwillig, denn nach dem triumphalen Abschluss ihrer „Wahnsinn“ -Tournee mit blitzschnell ausverkauften Auftritten in der Münchner Olympiahalle hatte sie sich selbst eine längere Auszeit verordnet. Zur Ruhe kommen, in Italien ein Sprachkurs und: endlich einmal wieder Zeit haben, das Leben mit Freunden und Familie zu genießen. Doch dann kam alles völlig anders, die Pause wurde zur Zwangspause und die Themen stauten sich. Auf der einen Seite eine immer weiter zerspaltene Gesellschaft, riesige Fronten, Corona und die Debatte darum sorgte dafür, dass Ehen, Freundschaften und Arbeitsverhältnisse zerbrachen, – und auf der anderen Seite die private Moni, die fünfzig geworden ist, und natürlich Bilanz zieht und einen knallkomischen Ausblick auf ihr Leben und ihre Träume bietet.

Kurzum – es wird höchste Zeit für einen rasanten, berührenden, scharfen, kritischen, aber auch versöhnlichen Ritt durch die Themen und Befindlichkeiten unserer Zeit.

Was darf ich noch sagen und zu wem? Was kann ich noch glauben, wem möchte ich vertrauen, wohin geht die Welt und warum macht die Schwerkraft auch bei meinem Körper keine Ausnahmen?

Und wem das alles noch nicht genug ist – am Ende des Abends werden Sie nicht nur wissen was die Welt vielleicht doch noch zusammenhält, sondern auch, warum eine Frau ab 50 zwar jederzeit ohne Mann, aber niemals ohne Pinzette verreisen sollte.

 

Foto: Tibor Bozi

WEITERLESEN
Veranstalter: Allgemeine Kulturagentur

Melissa Naschenweng – Bergbauern Tour 2023


EINLASS 19:00 Uhr

Melissa und ihre pinke Harmonika – eine junge Künstlerin, die so gar nicht nach den ungeschriebenen Regeln der Schlager- und Unterhaltungsbranche tanzt! Sie nimmt sich ganz einfach ihren Freiraum. Ein blondes Mädel wandert durch die alpine Kulisse, spielt brav Harmonika, singt dazu und zieht alle klischeebeladenen Register, weil sich das so gehört? Nicht mit Melissa!

Auf ihrem neuen Album „Glück“ singt Melissa Texte wie „Schleich di“ und bezieht sich dabei auf den verkaterten Morgen nach einem One-Night-Stand. Oder sie singt in „Besserwisser“ darüber, dass sie von der Kulturpolizei auch gerne als hohlköpfiges Popsternchen belehrt wird, und in „Amelie“ ist Mobbing im Netz das Thema. Teils sind das Songs, die auf persönlichen Erlebnissen basieren, teils behandeln sie Themen, die Melissa wichtig sind und zu denen sie was zu sagen hat. Gegebenheiten, denen man nicht entkommt, wenn man im Rampenlicht steht.

Bereits seit fünf Jahren steht ihr Chart- und Erfolgsbarometer auf wolkenlos. Und seit ebenso vielen Jahren zeigt sie ihre unbeugsame Authentizität in einem Geschäft, welches sich sonst ohne rosarote Brillen schwertut. Melissa lässt sich den Mund nicht verbieten, schon weil sie sich selbst oft wehren muss.

Vorgestellt wird das neue Album auf ihrer „Bergbauerntour 2023“ – musikalisch rockig, sanft, ebenso stadiontauglich wie mitsingperfekt und klar, die pinke Harmonika darf nicht fehlen.

Karten im Vorverkauf erhalten Sie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung. Tickets und Infos auch unter www.star-concerts.de bzw. bei Eventim.

WEITERLESEN
Veranstalter: Star Concerts Veranstaltungs GmbH

Da Meier & Watschnbaam


„Da Meier & Watschnbaam“ stellen ihr nagelneues, gemeinsames Bühnenprojekt vor
EINLASS 19:00 Uhr

Während des Lockdowns entwickelte sich eine enge Freundschaft zwischen der niederbayerischen Musikkabarettgruppe „Watschnbaam“ und dem Oberpfälzer Matthias Meier, der seit über 20 Jahren als „Showmaker“ von „Da Huawa, da Meier und I“ bekannt ist.

„Da Meier & Watschnbaam“ sind garantiert keine Schonkost, sondern eine krachend-bayerische Schlemmerreise mit einem Frontalangriff auf die Lachmuskeln der Zuschauer.

Es werden Traumhochzeiten schonungslos analysiert, Schweine mit Schafen verglichen, sowie Geschichten aus dem „richtigen Leben“ auf wahnwitzige Art und Weise hinterleuchtet.  Bewaffnet von der Steirischen bis hin zur Trompete, vom Kontrabass bis hin zur „Schießbude“, von der Gitarre bis hin zur Tuba wird musiziert, dass die Balken nur so krachen.

Als musikalisches „Upgrade“ gibt es die Lieblingslieder vom Meier oben drauf, die ihn seit über 20 Jahren auf der Bühne begleiten: Das Lied vom Schnupftabak, das Lied vom Bayrischem Bier sowie das Lied vom Rehragout. Herrlich traditionell, immer brandaktuell mit Hintersinn und einer gewissen Portion Gesellschaftskritik.

Einlass zu diesem Spektakel ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Tickets können online unter www.da-meier.de  erworben werden .

 

Foto: Hubert Lankes

WEITERLESEN
Veranstalter: ESKARA

Rock The Circus – Musik für die Augen


EINLASS 19:00 Uhr
In einer elektrisierenden Zirkusatmosphäre verschmelzen die LIVE gespielten Hits der größten Rock-Giganten mit den artistischen Höchstleistungen der internationalen Akrobaten zu einer einzigartigen Kunstform.

Mitreißend, spektakulär, einzigartig – So ist es, wenn die legendärsten Hits der Rockgeschichte mit atemberaubender Artistik verschmelzen. Temporeich und emotional entführen Weltklasse-Artisten in eine so noch nie dagewesene, elektrisierende Zirkusatmosphäre.

Mit ROCK THE CIRCUS – MUSIK FÜR DIE AUGEN ist es gelungen, eine Show zu inszenieren, in der die Energie der LIVE gespielten großen Hits von ACDC, Queen, Pink Floyd, Bon Jovi, Guns`n´Roses und weiteren Rock-Giganten mit den artistischen Höchstleistungen der internationalen Akrobaten zu einer Kunstform werden, die das Publikum über 2 Stunden fesselt und begeistert!

 

Unsere internationalen Star-Artisten verzaubern mit Darbietungen von den Bühnenplanken bis unter die Decke. Die Zuschauer erwartet atemberaubende Luftakrobatik und Seilartistik, virtuose Figuren an der Vertikalstange. Auf dem Boden gibt es rasante Action mit BMX-Rad und Cyr Wheel und magische Momente mit Tanzeinlagen voller Poesie.

Begleitet von einer 6-köpfigen Band bestehend aus Vollblut-Musikern mit internationaler Bühnenerfahrung zaubern die Artisten magische Momente auf die Bühne. Sie haben schon mit Superstars wie Chris de Burgh, Paul Young, Bonnie Tyler, Jennifer Lopez, Robin Gibb und Sarah Connor gearbeitet. Oder waren in erfolgreichen Musicalproduktionen wie „We Will Rock You“ oder „Hinterm Horizont“ auf der Bühne zu sehen.

Zirkus und Rock waren sich noch nie näher.
ROCK THE CIRCUS – eine Show, die die Augen tanzen lässt!

WEITERLESEN
Veranstalter: Reset Production e. K.

The 12 Tenors – Tour 2024


The 12 Tenors freuen sich auch 2024 wieder auf das Publikum in Essenbach
EINLASS 19:00 Uhr

Sie begeistern ihr Publikum in Europa, China und Japan – vor der Musik und ihrem Publikum verneigen sie sich mit ihrer ganz besonderen und mitreißenden Show.

Sie singen, sie tanzen und Achtung Ladies: Sie sehen wahnsinnig gut aus! Mit weltbekannten klassischen Arien, romantischen Balladen sowie Rock- und Pophymnen, die Geschichte schrieben, reißen die 12 erneut ihre Fans von den Sitzen. Ihre Interpretationen von Welthits wie Puccinis „Nessun Dorma“, Leonard Cohens „Hallelujah“ und diverse Tribute an die großen Stars der internationalen Musikszene, wie Beatles, Queen oder Michael Jackson, zeigen einmal mehr das breite Spektrum und die Stimmgewalt dieser 12 Ausnahmesänger! So umfangreich wie ihr Repertoire ist auch die stimmliche und persönliche Vielfalt, die in humorvollen Moderationen gekonnt in Szene gesetzt wird. Singend, tanzend – der ein oder andere Hüftschwung ist mittlerweile schon legendär – reisen die Herren samt Band erneut durch Asien und Europa. Und schon heißt es wieder: Ladies and Gentlemen, please welcome live on stage: THE 12 TENORS!

 

Karten im Vorverkauf erhalten Sie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung. Tickets und Infos auch unter www.star-concerts.de.

WEITERLESEN
Veranstalter: Star Concerts Veranstaltungs GmbH