Sinfonietta

Beethoven würde im Jahre 2020 seinen 250. Geburtstag feiern. Dies nimmt die Sinfonietta Essenbach zum Anlass, schon vor diesem Jubiläumsjahr alle auf Beethoven einzustimmen und am Freitag, 18.10.2019 um 19.30 Uhr ein klassisches Konzert mit Werken von Ludwig van Beethoven zu veranstalten. Neben seiner 7. Sinfonie erklingt das 4. Klavierkonzert mit dem Solisten Lorenzo Soulès, der 2012 beim berühmten Concours International de Genève alle verfügbaren Preise gewann und damit in der langen Geschichte dieses renommierten Wettbewerbs einer der erfolgreichsten Preisträger wurde. Außerdem erklingt ein Werk des bayerischen Komponisten Cornelius Hirsch, der extra für die Sinfonietta Essenbach ein Werk mit Elementen von Ludwig van Beethoven komponiert hat.

Die Sinfonietta Essenbach ist ein professionelles Sinfonieorchester, das sich seit 2008 einmal jährlich trifft, um ein klassisches Highlight in der Eskara zu veranstalten. Sie steht für Qualität und Experimentierfreudigkeit, was die äußerst verschiedenen Konzertprogramme der letzten 11 Jahre belegen. Dirigent ist Prof. Ulf Klausenitzer, der weltweit als Geiger, Dirigent und Pädagoge gastiert.

Eintrittspreise: 29 € Erwachsene, 15 € für Schüler, Studenten, Auszubildende, Karten an allen CTS-Vorverkaufsstellen. Familienkarte (nur im Rathaus Essenbach): bei zwei zahlenden Erwachsenen ist ein Kind/Jugendlicher frei