Bayrisch für Anfänger

Der Reiz dieses ganz speziellen Unterrichts an der „Ackerdemie für die Künste der bayrischen Lebensart“ liegt im vehementen Kampf des Urbayerns Schorsch gegen die gschaftlhuberische Schulinspektorin Frederike von Biederstädt, die sich im Auftrag des bayerischen Kultusministeriums an Ort und Stelle äußerst wichtig macht. Während Schorsch mundartlich ungeniert seine Weisheiten über Brauchtum und Tradition seiner Heimat zum Besten gibt, ist Preußin Frederike hilflos hin und hergerissen, zwischen korrekter Amtsausführung und ihren liebenswerten – selbstverständlich gscherd kommentierten – Anbiederungsversuchen. Ein herrliches Spektakel, stimmig umrahmt von der Band „Wexelparty“, und Sie – liebe Besucher – mittendrin.